M.Sc., Ausbildung in systemischer Therapie

Marco Schaber

Ich bin ein Therapeut und biete entweder eine systemische Beratung, die sich auf konkrete Lösungen konzentriert, oder einen erweiterten therapeutischen Prozess an, der Muster und Dynamiken bearbeitet. Ich habe ein gutes Verständnis für die Unternehmenswelt und arbeite mit Expats, Migrant*innen und der LGBTQ+ Community.

Therapist Marco Schaber

BERUFLICHER HINTERGRUND

Bevor ich Therapeut wurde, absolvierte ich einen multidisziplinären B.A. und M.Sc. in Wirtschaft, Sprache und Kultur und arbeitete sieben Jahre lang in einer international agierenden Agentur. Diese Erfahrung verschaffte mir ein gutes Verständnis für das Unternehmensumfeld, einschließlich der Unternehmenskultur und der Organisationspolitik, machte mich aber gleichzeitig auf das potenzielle Stress- und Konfliktpotenzial aufmerksam. Mein Job erfüllte mich nicht. Meine Faszination für den menschlichen Geist und die menschlichen Erfahrungen veranlassten mich daraufhin, in meinen frühen Dreißigern in den Bereich der Psychotherapie einzusteigen. 

Innerhalb der Psychotherapie entschied ich mich für eine Ausbildung in systemischer und lösungsorientierter Therapie und Beratung (Isi Institut in Berlin, Deutschland). Berufliche Erfahrung habe ich mit Expats, Migrant*innen und der LGBTQ+ Community gesammelt sowie ehrenamtlich über eine Organisation, die den sozial vulnerablen Teil der Bevölkerung unterstützt, der begrenzten oder keinen Zugang zum etablierten Gesundheitssystem hat.

Meine Mission ist es, persönliches Wachstum und Heilung in der Welt zu fördern.

PERSÖNLICH GESPROCHEN

Ich war das dritte von vier Kindern und wuchs im ländlichen Süddeutschland auf. Mein Zuhause war geprägt von engen Familienbeziehungen und den traditionellen Werten der 80er Jahre. Meine Homosexualität, die ich während meiner Jugend erkannte, zwang mich, den Blick und meine Realität zu weiten. Die Welt um mich herum erschien zu klein, ohne einen Platz für das Anderssein. Ich versuchte mich von bestimmten Konventionen, einer katholischen Erziehung und der Heteronormativität zu befreien. Was folgte war eine Reise der Selbstfindung, der Erkundung von Vielfalt und Kulturen und der Versuch, meinen Platz in der Welt zu finden.

Ich spreche Deutsch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch. Ich habe längere Zeit in Spanien, Portugal, China, Sri Lanka, Frankreich und seit 2015, in Dänemark gelebt.

WIE ICH ARBEITE UND WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN

Die systemische Therapie konzentriert sich darauf, Sie zu empowern, indem sie Ihre Stärken und Fähigkeiten aktiviert. Gemeinsam werden wir neue Möglichkeiten und Lösungen entdecken, um mit Herausforderungen umzugehen. 

Systemisches Denken bedeutet, gesellschaftliche, familiäre, zwischenmenschliche und intrapersonelle Dynamiken einzubeziehen. In unseren Sitzungen weiten wir den Blick und explorieren Systeme wie beispielsweise Ihre Beziehungen, das Arbeitsumfeld, die Wahl- sowie Herkunftsfamilie, soziale Strukturen, internalisierte Gedanken, Überzeugungen und Gefühle. 

Therapie kann als eine Förderung des persönlichen Wachstums verstanden werden, indem Sie Aspekte Ihrer selbst erleben und sich dieser bewusst werden. Das Ziel ist, selbstbestimmter, selbstwirksamer und selbstbewusster zu sein; als Person zu wachsen und verständnisvoller, akzeptierender gegenüber sich selbst und anderen und letztendlich in der Lage zu sein, Probleme angemessener und bequemer zu bewältigen.

WAS ICH ANBIETE

Ich biete systemische Beratung (1-10 Sitzungen) mit Schwerpunkt auf den Problemen des Hier und Jetzt an. Dieser Kurzzeit-Ansatz wird Sie bei der Umsetzung von konkreten Lösungen und Ihren Zielen unterstützen.

Daneben biete ich einen verlängerten therapeutischen Prozess an, der in der Regel mehr Zeit in Anspruch nimmt, indem er mehrere Themen und komplexere Probleme bearbeitet. In diesem Ansatz weiten wir die Perspektive von einem spezifischen Problem auf die Muster und Dynamiken innerhalb der verschiedenen relevanten Systeme aus.

Meine Schwerpunkte:

  • LGBTQ+
  • Das Leben von Expats und Migrant*innen
  • Identitätserkundung
  • Geringes Selbstwertgefühl
  • Depressive Stimmung / Mangel an Lebensfreude
  • Beziehungskonflikte
  • Arbeitsbedingter Stress einschließlich Unternehmenskonflikte
  • Angst und Sorgen 

SCHREIB UNS

Wir geben uns Mühe innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.